Herzlich Willkommen bei der Ortsgruppe Ludwigshafen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.

Wir stehen jeden Donnerstag von 18.30 - 20.00 Uhr telefonisch unter 0621 - 57 44 46 und auch persönlich in unserem Vereinsheim in der Horstackerstrasse 45 für eine unverbindliche Beratung zu Schwimm- und Tauchkursen bzw. zu allen Gefahren im und ums Wasser zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie uns auch per E-Mail erreichen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ortsgruppentagung am 24. April

Am Freitag, den 24. April 2015 um 19 Uhr wird die diesjährige Ortsgruppentagung stattfinden. Die Einladung erfolgte in der Rheinpfalz vom 25.03. hier.

Wachplan 2015 online

Ab sofort steht im Mitgliederbereich der aktuelle Wachplan 2015 für die Blies zur Verfügung. Bitte alle WL/Wachgänger zeitnah eintragen.

Sommer ohne Freibad?

Gemäß Bericht aus der Rheinpfalz vom 27.01.2015 verzögern sich die Sanierungsarbeiten im Freibad Willersinn erheblich. Wir hoffen, dass eine praktikable Lösung zur Sicherung der Schwimmausbildung gefunden wird.

Rettungsschwimm-Kurs 10. März

Am Di., 10. März 2015, ist der aktuelle Rettungsschwimm-Kurs im Hallenbad Süd gestartet. Ein interessanter Mix aus Praxis und Theorie. Rückfragen bitte via E-Mail.

Neue Trainingszeiten dienstags

Beginnend nach den Osterferien, also ab dem 14.04.15 ändert sich die Trainingszeit dienstags wie folgt: Treffpunkt 19:15 Uhr, Einlass ins Bad um 19:30 Uhr.

Maimarkt - wir sind dabei

Auch in diesem Jahr werden die DLRG Ortsgruppen aus der Region einen gemeinsamen Auftritt auf dem Maimarkt Mannheim (25.04.-05.05.2015) organisieren. Dabei demonstrieren die Rettungsdienste ihre Leistungsfähigkeit und stehen für Fragen zur Verfügung.

TV-Beitrag: Schwimmen lernen wichtig

Zunehmende Schließung von Hallenbädern gefährdet die Schwimmausbildung und damit Menschenleben. Beitrag im SWR-Fernsehen.

Sporteln in der Familie

Am Sonntag, 22. Februar, stieg im Hallenbad Süd "Die große Poolparty" im Rahmen der Aktion "Sporteln in der Familie". Die DLRG Ludwigshafen war wieder mit zahlreichen Helfern und Betreuern aktiv dabei, Foto hier.