Herzlich Willkommen bei der Ortsgruppe Ludwigshafen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.

Wir stehen jeden Donnerstag von 18.30 - 20.00 Uhr telefonisch unter 0621 - 57 44 46 und auch persönlich in unserem Vereinsheim in der Horstackerstrasse 45 für eine unverbindliche Beratung zu Schwimm- und Tauchkursen bzw. zu allen Gefahren im und ums Wasser zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie uns auch per E-Mail erreichen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Gute Wasserqualität

Während der Badesaison wird die Wasserqualität der wichtigsten Badeseen in der Vorderpfalz regelmäßig geprüft. So auch an der Blies, mit gutem Ergebnis.

Baderegeln für Kinder - in vielen Sprachen

Damit wir möglichst vielen Kinder das richtige Verhalten am und im Wasser vermitteln können, haben wir die Baderegeln in vielen verschiedenen Sprachen übersetzt. Zum Download hier (gerne auch zur Weitergabe an unsere ausländischen Mitbürger).

Sommer ohne Willersinn-Freibad

Gemäß Bericht der Rheinpfalz wird in diesem Sommer das Freibad Willersinn leider nicht öffnen und auch nicht partiell für das Sonnenbaden zur Verfügung stehen... mehr

773 Menschen vor dem Ertrinken gerettet

Die DLRG Rettungsschwimmer haben im vergangenen Jahr 773 Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Das sind 87 Personen oder 11,25 Prozent mehr als 2013. ... mehr

Sommerpause Geschäftsstelle / Hallenbad

Unsere Geschäftsstelle macht vom 23.07. bis einschließlich 26.08.2015 Sommerpause. Ebenso stehen uns im Hallenbad vom 27.07. bis 29.08 keine Trainingszeiten zur Verfügung.

DLRG-TV bei YouTube

Die DLRG hat einen neuen TV-Channel bei YouTube gestartet. Tolle Beiträge zur den spannenden Aufgaben der DLRG und den Menschen im Team. https://www.youtube.com/user/dlrgTV/videos

Rettungsschwimmer an der Küste

Für den Zentralen Wasserrettungsdienst an Nord- und Ostseeküste werden noch Rettungsschwimmer für die Nachsaison ab dem 22. August gesucht. Weitere Infos unter http://zwrd.dlrg.de/

TV-Beitrag: Schwimmen lernen wichtig

Zunehmende Schließung von Hallenbädern gefährdet die Schwimmausbildung und damit Menschenleben. Beitrag im SWR-Fernsehen.